Mediation

Durchführung

Prozedurale Voraussetzung für die Durchführung der Meditation

die Vorgehensweise

  • Freiwilligkeit: Alle Beteiligten einschließlich des Mediators können die Mediation jederzeit abbrechen.

  • Verschwiegenheit/Vertraulichkeit: Der Mediator und die in die Durchführung des Mediationsverfahrens eingebundenen Personen äußern sich außerhalb der Mediation nicht zu den Verfahrensinhalten. Für den Mediator gilt dies aufgrund gesetzlicher Regelung grundsätzlich zwingend. Die Medianden können die Verschwiegenheit durch eine Vereinbarung ganz oder teilweise aufheben.

  • Eigenverantwortlichkeit der Parteien: Die Lösung des Konflikts wird von den Parteien selbst entwickelt; der Mediator hat die Verantwortung für die strukturierte Gesprächs- bzw. Verhandlungsführung.

  • Ergebnisoffenheit: Eine Mediation ist dann nicht möglich, wenn das Ergebnis bereits zu Beginn feststehen soll. Alle Konfliktparteien müssen mit einer gewissen Verhandlungsbereitschaft in die Mediation gehen.

  • Allparteilichkeit des Mediators: Der Mediator leitet die Mediation „allparteilich“, das heißt seine Haltung zeigt eine Bereitschaft zur Identifikation und Parteilichkeit mit jedem Beteiligten. Diese Haltung geht deutlich über eine einfache Neutralität hinaus.

Mediator

Rechtsanwalt und Mediator

Roland Klein LL.M.

Fröhnstr. 12

66954 Pirmasens

 

Tel.: 06331 60 86 95 0

Fax: 06331 60 86 95 10

mail(at)zkk-ps.de

www.mediator-ps.de

Impressum

Rechtsanwalt und Mediator

Roland Klein LL.M.

Fröhnstr. 12

66954 Pirmasens

 

 

 

Tel.: 06331 60 86 95 0

Fax: 06331 60 86 95 10

mail(at)zkk-ps.de

www.mediator-ps.de

 

Berufshaftpflichtversicherung

HDI-Gerling, Firmen und Privat Versicherung AG

Heilbronnerstr. 158, 70191 Stuttgart

 

Steuernummer: -3522000769

UST-ID-Nummer: DE189695882

Plattform der EU zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Zulassung

 

In der Bundesrepublik Deutschland als Rechtsanwalt zugelassen und gehört zur

Pfälzische Rechtsanwaltskammer

Landauer Str. 17

66482 Zweibrücken

Telefon: +49-(0)6332-8003-0

Telefax: +49-(0)6332-8003-19

Berufsrechtliche Regelungen

 

Es gelten folgende berufsrechtliche Regelungen:

  •  Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
  •  Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)
  • Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
  •  Bundesrechtsanwaltsgebührenordnung     (BRAGO)

Die berufsrechtlichen Regelungen sind einsehbar unter www.brak.de

Räumlicher Geltungsbereich

 

Räumlicher Geltungsbereich:

  • Ausschlüsse
  • Haftpflichtansprüche mit Auslandsbezug
  • Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf    Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten:
  1. über in anderen Staaten eingerichtete oder unterhaltene Kanzleien oder Büros,
  2. im Zusammenhang mit der Beratung und Beschäftigung mit außereuropäischem Recht,
  3. des Rechtsanwalts vor außereuropäischen Gerichten

Impressum / Hinweise gemäß Telemediengesetz (TMG) und der Verordnung über Informationspflichten für Dienstleistungserbringer (DL-InfoV)

Gesetzliche Regelungen zur Mediation sind in der EU Richtlinie 2008/52/EG vom 21.05.2008 und imMediationsgesetz niedergelegt.

Verbraucherschlichtung:

Bei Streitigkeiten mit dem Rechtsanwalt und Mediator Roland Klein wäre die zuständige Verbraucherschlichtungsstelle die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft, Rauchstr. 26, 10787 Berlin, www.s-d-r.org.

Rechtsanwalt und Mediator Roland Klein ist aber grundsätzlich nicht bereit und verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherstelle teilzunehmen.

Technische Realisation, Design und Gesamtkonzeption: 3kleindesign

©Copyright 2016